Nachrichten

Gewerbeführer Wixhausen des GVW

...wird Anfang Februar 2007 an alle Wixhäuser Haushalte verteilet...

 Im Bild v. links Klaus Müller, Roswitha Müller, Rudolf Müller, Christian Lindemer
(2. Vorsitzender des GVW) Ricco Martin, Horst Liehr und Günther Klein (1. Vor-
sitzender des GVW).                                                                                Foto: GoGli

Lange geplant und nun fertiggestellt ist der “ Gewerbeführer-Wixhausen” des Gewerbevereins Wixhausen. - Anfang Februar wird er in alle Wixhäuser  Haushalte verteilt.
Handlich, im Postkartenformat, passt er in jede Handtasche. Ausgefaltet hält der Betrachter einen Ortsplan von Wixhausen im A3-Format in der Hand. Alle Mitgliedsfirmen des GVW sind hier mit Standort der Firma, Anschrift und Telefonnummer erfasst. - ein gelungener Überblick über das ortsansässige Gewerbe, sortiert nach den Branchen: Dienstleistung, Haus/Bau/Garten, Lebens-mittel, Gastronomie, Handel und KFZ.
Weitere Inhalte finden sich auf der Rückseite des Plans. Hier sind wichtige Telefonnummern und Adressen, wie Ärzte, Apotheken, Kindertagesstätten, Schule, Ortsverwaltung und Kirchenvertretungen zusammengetragen. Natürlich gibt es auch ein Straßenverzeichnis, sodass alle gesuchten Adressen auch schnell gefunden werden können. Abgerundet wird der Gewerbeführer durch einige Informationen zum Gewerbeverein Wixhausen.
Möglich gemacht haben das unsere beiden GVW-Mitglieder Roland Kurz ( RK-Layout-Service), der den Ortsplan erstellte, und Godofred Glitscher ( GG-Color ), der daraus den Gewerbeführer entwickelt hat.
Der Gewerbeführer wird in Zukunft in der Wixhäuser Gemeindeverwaltung und in der GSI für Neubürger bereit liegen.
Ein besonderes Dankschön des GVW geht an die Aumühle und deren Bewohner, die die Verteilung des Gewerbeführes an die Wixhäuser übernehmen.

700.-Euro-Spende an die Aumühle

700.-Euro-Spende an die Aumühle
...sind das Ergebnis aus der Nussverlosung des GWV auf dem Wixhäuser Weihnachtsmarkt 2006

Im Bild: hintere Reihe v.li. Josef Fischbach(Leiter d. Aumühle), Christian Lindemer
(2. Vorsitzender des GVW), Klaus Müller, Horst Liehr; v.re. Ricco Martin, Günther
Klein(1. Vorsitzender des GVW), Ilona Ploner um Bewohner der Behinderten-
einrichtung Aumühle.                                                                             Foto: GoGli

   Doppelten Grund zur Freude haben die Bewohner der Behinderteneinrichtung Aumühle
zum Jahresbeginn. Beim Treffen am vergangenen Samstag in der Begegnungsstätte der Au-
mühle konnte der Vorstand des Gewerbevereins Wixhausen  der Einrichtung einen Scheck
in Höhe von 700.- Euro überreichen. Dies ist das Ergebnis aus der Nussverlosung auf dem
Wixhäuser Weihnachtsmarkt. Als weiteres Präsent hatten die GVW-Mitglieder einen Flach-
bildfernseher im Gepäck. Dieser Fernseher, gestiftet von der Fa. “HAIST-ELECTRONIC”
und dem GVW,  war eigentlich als Hauptpreis für die Nussverlosung gedacht. Da der Ge-
winner am Sonntagabend bei der Ziehung des Hauptpreises in der Aumühle offenbar nicht
anwesend war und sich im Nachhinein auch nicht gemeldet hat beschloss der Vorstand des
GVW das Gerät den Aumühlen-Bewohnern als weitere Spende zukommen zu lassen
Im Gespräch äußerten sich sowohl Einrichtungsleiter Josef Fischbach, als auch GVW-
Vorsitzender Günther Klein sehr zufrieden über die reibungslose und unkomplizierte Zu-
sammenarbeit im vergangenen Jahr. Ein Dank an dieser Stelle noch einmal an alle Aktiven
und ehrenamtlichen Helfer, die zum Gelingen des Weihnachtsmarktes beigetragen haben.

Jahreshauptversammlung

Gut gelaunt präsentiert sich der neue Vorstand des Gewerbevereins Wixhausen von links.: Ricco Martin, Klaus-Dieter Schneider, Gerd Schmidt (Schriftführer), Klaus Müller, Christian Lindemer (2. Vorsitzender), Michael Benz, Günther Klein (1. Vorsitzender), Bernd Lauer, Horst Liehr (Rechner), Godofred Glitscher
Foto: R. Kurz

 

Strahlende Gesichter beim Gewerbeverein Wixhausen

Hauptvorstand im Amt bestätigt, vier neue Beisitzer gewählt

Am Do., 23. 03. 06 fand im Café Anthes die diesjährige Jahreshauptversammlung des Gewerbevereins Wixhausen statt. Die Neuwahl des Vorstands war Schwerpunkt des Abends.

Mit leichter Verspätung eröffnete Günther Klein, der 1. Vorsitzende des GVW, die Versammlung. Nach dem Gedenken an die im vergangenen Jahr verstorbenen Mitglieder trug Klein seinen Jahresbericht vor. Es folgte der Bericht des Kassenwarts Horst Liehr. Michael Benz und Josef Fischbach hatten die Vereinskasse gewissenhaft geprüft. Sie konn- ten dem Rechner eine fehlerfreie Kassenführung bestätigen und ihn somit entlasten. Als nächster Punkt standen Ehrungen an. Die Mitglieder Heinrich Dorsam und Harald Britz haben ihr Geschäft geschlossen und gehen in Ruhestand. Sie werden beide in Zukunft als Ehren- mitglieder des GVW weitergeführt. Leider konnten sich beide diesen Abend nicht freihalten, sodass die Ehrungen bei der nächsten Vorstandssitzung nachgeholt werden müssen. Anträge, die zur JHV zu stellen sind, waren beim Vorstand nicht eingegangen, so konnte man zur Neuwahl des Vorstands übergehen. Das Amt des Wahlleiters übernahm Friedrich Weber, der zunächst den alten Vorstand von der Versammlung entlasten ließ. Günther Klein wurde im Anschluss für das Amt des 1. Vorsitzenden vorgeschlagen. Er wurde einstimmig von der Versammlung gewählt und nahm die Wahl gerne an. Ebenso wurden der 2. Vorsitzende, Christian Lindemer, der Schriftführer Gerd Schmidt und der Rechner Horst Liehr im Amt bestätigt. Nach der Wahl des Hauptvorstands übergab Friedel Weber das Wort an den neuen 1.Vorsitzenden. Klein nahm die Vorschläge für die Besetzung der Beisitzerposten entgegen. Andreas Buchta, Andrea Schilke und Roland Kurz standen nicht mehr zur Wahl. Klaus Müller und Godofred Glitscher wurden im Amt bestätigt. Neu gewählt, ins Team der Beisitzer, wurden Michael Benz(M. Benz-Haustechnik), Klaus-Dieter Schneider(Dachdeckerei Gg. Schmidt & Söhne), Bernd Lauer(Elektro Lauer) und Ricco Martin(Koch-Stahlbau), die allesamt schon seit Jahren zu den Aktivposten des Wixhäuser Gewerbevereins gehören. Für das Amt der Kassenprüfer haben sich die Neu-Mitglieder Corinna Diehl (selbst. Buchhalterin) und Ralf Julius Baumgartner (Rechtsanwalt) zur Verfügung gestellt. Damit waren die Wahlen abgeschlossen. Im anschließenden offenen Teil der Versammlung waren eine Nachlese zum vergangenen Weihnachtsmarkt, gemeinsame Werbung , Arbeitseinsätze der Mitglieder und der Jahresausflug der Mitglieder Thema. Hier wurde sich rege ausgetauscht. Günther Klein schloss die Versammlung mit dem Hinweis, dass dies für ihn die letzte Amtsperiode als 1. Vorsitzender sein wird. “Ich bin dann 26 Jahre Vorstand, eine lange, sehr wohl anstrengende, aber auch eine gute Zeit.” - so Klein. “Ich will den Weg frei machen für die Jüngeren. Es sind jetzt zwei Jahre Zeit diesen Wechsel in Ruhe vorzubereiten und neue Leute an dieses Amt heranzuführen” - schloss Klein und bedankte sich bei den Anwesenden.

650.- Spende an Aumühle

Gewerbeverein spendet Erlös von der Nussverlosung an die Behinderteneinrichtung Aumühle...

Weiterlesen ...

Verschenk CD

verschenk cd

Das ideale Geschenk für Jedermann. Unser Geschenk-Gutschein in Form einer CD ist erhältlich in den Werten EURO 10,--, 15,--, 20,--, 25,-- ,35,-- und 50,--. beim Kiosk Müller sowie in den Wixhäuser Geschäftsstellen der Volksbank Darmstadt und der Sparkasse Darmstadt.Bei allen unseren Mitgliedern wird die Verschenk-CD gerne angenommen.