Adventsschmuck im Gewächshaus

Beim Wixhäuser Weihnachtsmarkt, organisiert vom Gewerbeverein Wixhausen und der „Mission Leben“, öffneten am Wochenende rund 40 Aussteller ihre Stände auf dem Gelände der Aumühle, der Werkstätten mit Wäscherei und Gärtnerei für Menschen mit Behinderung.

Ein Adventsmarkt mit Gewächshaus ist eher selten, aber in Wixhausen seit 25 Jahren Tradition. In den Gewächshäusern werden unter anderem Weihnachtssterne, Schmuck oder Holzspiele angeboten. Im Gewächshaus habe damals auch der Markt begonnen, blickt Aumühlen-Leiterin Marion Plomer zurück. Nach und nach habe man ihn auf Werkstattinnenhof, Mehrzweckraum und Parkplatz ausgeweitet.

Der ursprüngliche Markt an der Kirche war mangels Nachfrage sieben bis acht Jahre zuvor eingestellt worden. Der Neustart in der Aumühle, organisiert vom Gewerbeverein und der „Mission Leben“, war 1988 ein voller Erfolg, erzählt Marktmeister Christian Lindemer begeistert. „Rippelrappelvoll“, sei es gewesen. „Das war so sensationell stark besucht, dass wir beschlossen haben Hütten zu bauen.“ Die Hütten stehen im Werkstatthof und auf dem Parkplatz; das Rote Kreuz bietet darin Waffeln und Glühwein, die Aumühle Flammkuchen und Pfefferminztee an. Auch nach den Markttagen gibt es in der dortigen Gärtnerei noch Weihnachtssterne.

Der Markt wird von Wixhäuser Vereinen unterstützt. Für ein Musikprogramm sorgten der Kinderchor Wixhausen, der Chor Surprising, das Jugendblasorchester und das Schülerblasorchester der TSG Wixhausen; Samstag schaute ein Nikolaus vorbei und am Sonntag gab es mit Pfarrerin Ksenija Auksutat eine Andacht.

Die Händler bieten Selbstgemachtes an, wie beispielsweise die Wixhäuserin Sabine Zschitschick mit Postkarten aus eigenen Fotos und Likören in 100-Milliliter-Flaschen. „Die sind hausgemacht vom Anbau der Pflanzen an“, erklärt sie. „Und es gibt sie nur für den Weihnachtsmarkt und den Weihnachtsbasar der Aktiven Senioren.“

Die Marktorganisation beginne nach den Sommerferien, sagt Gewerbevereins-Vorsitzender Klaus Müller. Und der Markt mit Auf- und Abbau bedeute fünf bis sechs mit Arbeit vollgepackte Tage. „Aber wir sind ja ein eingespieltes Team.“

Einen Lichterbogen präsentiert Gabi Plotkowiak beim Wixhäuser Weihnachtsmarkt in der Aumühle. Foto: Guido Schiek

 

Quelle: Darmstädter Echo

Verschenk CD

verschenk cd

Das ideale Geschenk für Jedermann. Unser Geschenk-Gutschein in Form einer CD ist erhältlich in den Werten EURO 10,--, 15,--, 20,--, 25,-- ,35,-- und 50,--. beim Kiosk Müller sowie in den Wixhäuser Geschäftsstellen der Volksbank Darmstadt und der Sparkasse Darmstadt.Bei allen unseren Mitgliedern wird die Verschenk-CD gerne angenommen.