Nachlese des Gewerbevereins Wixhausen e.V.

Seit fast  4 Wochen hat das Jahr 2009 seinen Einzug gehalten. Viele sind schon wieder in Ihrem alltäglichen Rhythmus drin. Auch wir vom Gewerbeverein Wixhausen e.V. sind wieder voll im Arbeitsalltag gefangen. Dennoch möchten wir eine kleine Nachlese zu dem letzten Halbjahr 2008 starten. Bereits im Juli haben die Planungen und die Vorbereitungen für das Aufhängen der Sterne und den Weihnachtsmarkt in und um die Aumühle begonnen. In diesem Artikel wird es um die Sterne an den Laternen in Wixhausen gehen.

Schon im Oktober hat der Gewerbeverein Wixhausen e.V. begonnen an Samstagen die Sterne zu kontrollieren, dies geschah unter der fachkundigen Leitung von Vorstandsmitglied und Elektromeister Bernd Lauer. Kontrolliert und gewartet wurden die Sterne bei der Dachdeckerei Schmidt und Söhne GmbH, die die Sterne auch während des Jahres bei sich auf dem Gelände einlagern. Hier gilt der Dank an Klaus-Dieter Schneider, der uns das Ganze ermöglicht. Am 28.11.2008, pünktlich zum ersten Advent, wurden die Sterne in Wixhausen aufgehängt und am 10. Januar 2009  wurden sie wieder abgehängt. Unser  Dank geht  an alle Helfer, die uns beim Auf- und Abhängen, mit ihrer Arbeitskraft und Fahrzeugen unterstützt haben: Reinhold Weber, Karl Koch, Günther Klein (Klein Baustoffe), Bernd Lauer (Elektro Lauer), Sven Recknagel (Friedrich Weber), Uwe Keller (Der Gartenzwerg), Markos Raso (Raso Dienstleistungen), Klaus-Dieter Schneider (Schmidt & Söhne GmbH), Michael Muth (Rolladen Volz), Michael Benz (Benz Haustechnik), Christian Lindemer (Café Anthes), Ricco Martin (Koch Stahlbau), Rüdiger Damm und Heinz Damm  (Damm Malerfachbetrieb) und Hartwig Jourdan, der uns auch 2008 wieder seinen Teleskopstapler zur Verfügung gestellt hat, um die Sterne zügig anzubringen.

Ein riesiges Dankeschön, geht außerdem an Kiosk und Postagentur Rudolf Müller, an die Metzgerei Huck,  und an die Bäckerei Wiedmann Frau Rothemund, die das Essen und Trinken  für die Helfer zur Verfügung gestellt haben. Dies ist bei den Helfern sehr gut angekommen und hat für einen gemütlichen Ausklang nach getaner Arbeit gesorgt.

Leider haben die Sterne in Wixhausen in diesem Jahr nicht so geleuchtet wie in den Jahren zuvor und das trotz intensiver Wartung und Vorbereitung, dies liegt vorrangig  an dem hohen Alter der Sterne, wenn bei der Wartung alle Sterne funktionieren, heißt das leider nicht, dass diese zwangsläufig auch an der Laterne leuchten. Trotz regelmäßiger Kontrollfahrten durch den Vorstand, sind die Sterne teilweise nicht zu reparieren gewesen. Auch die HSE hat manche Sterne außer Gefecht gesetzt, in dem sie einfach den Stecker aus der Dose gezogen haben. Hier danken wir vor allen Dingen Bernd Lauer, dass er stets versucht  hat die Sterne wieder zum Leuchten zu bringen. Aber bei manchen war dies einfach nicht mehr möglich. Deshalb werden wir in diesem Jahr eine komplette Überholung der Sterne anstreben. Nähere Informationen werden Sie in den nächsten Ausgaben der Arheilger Post erhalten. Ein Hinweis noch an Sie liebe Mitbürger, denken Sie daran, dass der Gewerbeverein aus Selbstständigen besteht und die anfallenden Arbeiten, wie die Sterne, freiwillig und neben dem laufenden Betrieb erledigt werden. In der letzten Saison ist verstärkt aufgefallen, dass sich zahlreiche Mitbürger gemeldet haben, um mitzuteilen, dass einzelne Sterne nicht einwandfrei oder gar nicht funktionieren. Wir freuen uns, dass sich die Sterne solch großer Beliebtheit erfreuen, aber bitte haben Sie Verständnis, dass die Sterne erst dann repariert werden können, wenn es zeitlich passt, da die dies hauptsächlich in der Freizeit der Helfer geschieht. Da wir regelmäßige Kontrollfahrten machen, wissen auch wir, dass manche Sterne nicht funktionieren, wir aber nicht wegen einem kaputten  Stern sofort „losspringen“ können.  Es sollte für uns alle selbstverständlich sein, dass sich die freiwilligen Helfer die Zeit selbst einteilen können. Deshalb möchten wir Sie bitten,  in der kommenden Saison ein bisschen Geduld mitzubringen und nicht öfters die Fehlermeldungen bekannt  zu geben. Denn schließlich und letztendlich wollen wir alle noch recht lange eine kostenlose Weihnachtsbeleuchtung in Wixhausen haben, dies gelingt aber nur, wenn wir uns die „freiwilligen Selbstständigen“ warm halten und sie nicht mit Telefonanrufen und ständigem Ansprechen torpedieren. Nur so können  wir auch in den kommenden Jahren eine schöne und ansprechende Straßenbeleuchtung in Wixhausen haben

Foto by: ARTchie.de

 

Verschenk CD

verschenk cd

Das ideale Geschenk für Jedermann. Unser Geschenk-Gutschein in Form einer CD ist erhältlich in den Werten EURO 10,--, 15,--, 20,--, 25,-- ,35,-- und 50,--. beim Kiosk Müller sowie in den Wixhäuser Geschäftsstellen der Volksbank Darmstadt und der Sparkasse Darmstadt.Bei allen unseren Mitgliedern wird die Verschenk-CD gerne angenommen.